SMS BUSSARD: EINGESCHRIEBENES BRIEFSTÜCK

CHF595.00

Eingeschriebenes Briefstück frankiert mit 2 x 10 Kopeken und russischem Einschreibezettel, abgestempelt am 24 April 1903 in Kamenez-Pod Russland (Heute Slowakei), durch/über das Hofpostamt in Berlin befördert. Der Brief sollte an einen Matrosen Oswald an Bord des deutschen Kreuzer SMS Bussard, welche sich in den Gewässern vor China befand. Da der Matrose oder die SMS Bussard nicht mehr anzutreffen waren, ging eine riesige Nachsende Odyssee los.
Copyright © 2021 Filat AG. Powered by Zen Cart
Parse Time: 0.050 - Number of Queries: 125 - Query Time: 0.019939410110473